Der enspanntere Weg: Das externe Lohnbüro. Entdecken Sie die Möglichkeiten.

Wer sind wir?

Unser Team von LohnCologne steht für professionelle, reibungslose und kostengünstige Durchführung von Lohnabrechnungen. Wir glauben an eine faire, transparente und nachhaltige Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

Komplexe Prozesse in der Lohnabrechnung werden von uns in enger persönlicher Abstimmung mit Ihnen umgesetzt. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben wir unser breites Angebot flexibel und individuell gestaltbar gemacht.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Ihr Team von LohnCologne

Unsere Leistungen

Lfd. Lohnabrechnung

Sie haben die Möglichkeit, ein individuelles Leistungspaket nach Ihren persönlichen Bedürfnissen und Anforderungen zusammenzustellen.

Persönlicher Ansprechpartner

Ihr persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen bei allen Fragen zum Thema Lohn und Gehalt zur Seite.

Elektronische Datenübernahme

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch Schnittstellen zu Dispositionsprogrammen / Zeiterfassungen  an. Damit haben Sie die Möglichkeit die Bewegungsdaten bequem zu übermitteln.

Portal-Service

Datensicherheit und Datenschutz sind für uns wichtige Themen. Mit dem Unternehmens- und Personal-Portal, haben Sie sichern  Zugriff auf Daten und Auswertungen.

 

Mehr Zeit für Ihr Geschäft? Jetzt Lohnabrechnung auslagern

Die Lohnbuchhaltung – lfd. Lohn- und Gehaltsabrechnung  ist für Betriebe eine ständig wachsende Herausforderung. Komplexe innerbetriebliche Vorgaben, häufig wechselnde Vorschriften durch den Gesetzgeber und die Notwendigkeit von regelmäßigen Schulungen binden Zeit und Geld. Schluss damit!

Wir haben für die Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnungen verschiedene Module entwickelt, mit denen wir eine für Ihren Einsatzbereich optimale Lösung finden. Alle Module entsprechen selbstverständlich den gesetzlichen Anforderungen und Bestimmungen. Werfen Sie einen detaillieren Blick auf Ihre neuen Möglichkeiten.

Investieren Sie Ihre wertvolle Zeit in die Kernbereiche Ihres Geschäfts, statt in Gehaltskosten, Weiterbildungskosten und Lohnsoftware. Den Rest erledigen wir. Kostengünstig, fair, transparent und persönlich. LohnCologne.de – wann rechnen Sie mit uns ab?

Externe Lohnabrechnung Preise & Kosten

Was kostet eine Lohnabrechnung?

Die Berechnung bei LohnCologne ist einfach, flexibel und transparent. Sie wählen Ihre gewünschten Abrechnungsmodule und multiplizieren die Summe der Anzahl Ihrer Mitarbeiter. Keine versteckten Kosten oder Setup-Gebühren. Die Module Lohnabrechnung Komfort, Lohnabrechnung Individual und Personalportal sind Aufpreise und werden zu dem Basis-Paket addiert. Das Unternehmensportal wird pro Betrieb berechnet.

Alle Preise werden als Monatspreis, zzgl. gesetzlich Mehrwertsteuer angegeben.

ProduktEuro
Lohnabrechnung Basis8,00 € / pro Monat pro Mitarbeiter
Lohnabrechnung Komfort1,00 € / Aufpreis pro Monat pro Mitarbeiter
Lohnabrechnung Individual4,50 € / Aufpreis pro Monat pro Mitarbeiter
Portal Personal0,30 € / Aufpreis pro Monat pro Mitarbeiter
Portal Unternehmen5,00 € / pro Monat pro Betrieb

Lohnabrechnung Module

Lohnabrechnung Basis – Leistungsübersicht

Das Herzstück unserer Lohnabrechnung. Mit dem Modul Basis starten Sie in die professionelle Lohnabrechnung von LohnCologne.

Das Modul beinhaltet alles, was Sie für Ihre Entgeltabrechnung benötigen. In dem Modul werden alle Grundinformationen des Betriebes erfasst. Dabei handelt es sich um die Adress-, Finanzamt- und Berufsgenossenschaftsdaten sowie die Betriebsnummer. Die Personaldaten der Mitarbeiter vervollständigen sich noch um die Angaben der Sozialversicherungsdaten und die zu vergütende Entgelte.

Bewegungsdaten aus Ihrem Dispositionsprogrammen oder Zeiterfassungen können (nach Prüfung der technischen Kompatibilität) auf elektronischem Wege übernommen werden.

Firmenstammdaten: Zu der Erfassung und Pflege der Firmenstammdaten gehören die Adresse, Steuernummer, Betriebsnummer, Daten der Berufsgenossenschaft, Bankdaten, Kostenstellen, Krankenkassen und Lohnarten sowie der Kontenplan.

Personalstammdaten: Zu der Erfassung und Pflege der Personalstammdaten zählen die persönlichen Daten, wie Adresse, Lohnsteuer und Sozialversicherung mit den dazugehörenden Vortragswerten sowie die Zuordnung zur Kostenstelle.

Sozialversicherungsmeldung: Die Meldungen der Sozialversicherungsträger (DEÜV), werden von uns elektronisch übermittelt. Mittels ELSTER übermitteln wir Ihre Lohnsteueranmeldung und die Lohnsteuerbescheinigungen an Ihr Betriebsstättenfinanzamt.

Lohn- und Gehaltsabrechnung / Auswertungen: Natürlich erhalten Sie neben der Lohn- und Gehaltsabrechnung umfangreiche Auswertungen für Ihre Lohnbuchhaltung oder zur Personalkostenkontrolle. Die elektronische Ermittlung von Kurzarbeitergeld ist ebenfalls  Bestandteil. Bei der Durchführung Ihrer Banktransaktionen, können wir Sie mit einer Zahlungsübersicht unterstützen.

Leistungen:

  • lfd. Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Lohnjournal
  • Lohnsteueranmeldung
  • Lohnsteuerbescheinigungen bei Austritt
  • Lohnkonto bei Austritt
  • Hilfsliste Krankenkassen
  • Beitragsabrechnungen
  • Beitragsnachweise
  • Sozialversicherungsmeldungen
  • Buchungsbeleg
  • Zahlungsvorschlag
  • Altersteilzeit
  • Kurzarbeitergeld (KUG)
  • GDPdU-Dateien / jährlich
  • BG gemeldete Jahreswerte / jährlich
  • Jahreslohnjournal / jährlich
  • Lohnkonten / jährlich
  • Lohnsteuerbescheinigungen / jährlich

Aufpreis pro Mitarbeiter / pro Monat
zzgl. MwSt.

Lohnabrechnung Komfort – Leistungsübersicht

Behörden und Arbeitnehmer benötigen eine erhebliche Anzahl von Meldungen, Bescheinigungen und Anträgen. Aus diesem Anspruch heraus haben wir für Sie das Modul Komfort geschaffen.

Dieses Modul bietet Ihnen zusätzlichen Komfort. Sie erhalten zusätzliche Auswertungen die Ihre monatlichen Personalkosten übersichtlich darstellen. Für die Übermittlung der monatlichen Zahlungen erhalten Sie SEPA Dateien die Sie komfortabel über Ihr Bankprogramm ausführen. Der Schwerpunkt des Komfortmoduls liegt im Bescheinigungswesen.

Bei uns erhalten Sie nicht nur die Daten, die in Anträge und Bescheinigungen einzutragen sind, sondern Sie bekommen die ausgefüllte Bescheinigung von uns zurück.

Beispiel: Nachweis des monatlichen Einkommens – Neben den Anträgen für den Betrieb benötigen die Mitarbeiter für Ämter oder Behörden einen Nachweis des monatlichen Einkommens. In der Regel bekommt der Mitarbeiter von der Behörde ein Formular. Einen Großteil der amtlich vorgeschriebenen Formulare stehen uns zur Verfügung, so dass Sie uns lediglich den Bedarf mitteilen.

Beispiel: Erkrankung/ Beschäftigungsverbot – Unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen erhält der Arbeitgeber bei Erkrankung und/oder Beschäftigungsverbot des Arbeitnehmers eine Erstattung des Sozialversicherungsträgers. Wir stellen für Sie die Anträge, Sie kontrollieren noch den Zahlungseingang.

Leistungen:

  • SEPA-Datei inkl. Begleitnachweise
  • ELStAM-Historie Arbeitnehmer
  • Berufsgenossenschaftsliste
  • Lohnartenliste
  • Personalkostenauswertungen nach Mitarbeiter
  • Auswertung Pfändungsermittlung
  • Prüfung Mindestlohn
  • Erstattungsantrag Mutterschutz / Beschäftigungsverbot
  • Erstattungsantrag Lohnfortzahlung
  • Nebeneinkommen nach § 313 SGB III
  • Einkommensbescheinigung nach ALG II
  • Entgeltbescheinigung zur Berechnung von Krankengeld
  • Entgeltbescheinigung zur Berechnung von Erkrankung des Kindes
  • Verdienstbescheinigung Familienkasse
  • Verdienstbescheinigung zum Antrag auf Wohngeld
  • Verdienstbescheinigung zum Antrag auf Erziehungsgeld
  • Bescheinigung zur Vorlage des Rententrägers

Lohnabrechnung Individual

Das Modul Individual ist unser Paket für erweiterte Unternehmensabläufe. Hier setzen wir kundenspezifische Anforderungen um. Alpha-nummerische Kostenstellen vergeben? Sogar mit monatlicher Kostenstellenauswertung? Kein Problem. Kontenpläne mit individuellen Konten, individueller Stellenanzahl der Konten? Buchungsbelege komfortabel in die Finanzbuchhaltung einspielen? Auch kein Problem. Wir entwickeln gemeinsam die für Sie optimale Lösung.

Da die Anforderungen der Sonderwünsche kundenspezifisch sind, haben wir nachstehend einige Beispiele aufgelistet:

  • Kostenstellenauswertung: Sie möchten die Personalkosten auf individuelle Kostenstellen buchen.
  • Sofortmeldung: Gesetzlich sind bestimmte Arbeitgeber verpflichtet für Ihre Arbeitnehmer bei Beschäftigungsaufnahme eine Sofortmeldung auszuführen.
  • Digitale Buchungsliste: Die Ausgabe der Buchungsliste soll in Dateiform erfolgen.
  • Diverse Mitarbeiterlisten: Sie wünschen diverse Mitarbeiterlisten, wie Geburtstagsliste, Betriebszugehörigkeit oder eine monatliche Urlaubsliste.
  • Urlaubs- und Krankheitskonto: Sie möchten, dass das Urlaubs- und Krankheitskonto der Mitarbeiter durch uns geführt und in der Lohn- und Gehaltsabrechnung angedruckt wird.
  • Prüfungen: Sie möchten, dass wir Ihre Lohnbuchhaltung – lfd. Lohn- und Gehaltsabrechnung bei Prüfungen durch Externe unterstützen.
  • Individuelle Fibu-Konten
  • Auswertung nach definierten Lohnarten
  • Abfrage von Vorerkrankungszeiten bei den Krankenkasse
  • Die Bearbeitung der Korrespondenz mit Ihren Krankenkassen soll ausgelagert werden.

Die Plattform für Ihre Belegschaft

In dem Personal-Portal können Ihre Mitarbeiter ihre gehalts- und sozialversicherungsrelevante Unterlagen jederzeit und auf den standardisierten Endgeräten einsehen, speichern und drucken. Für Sie bedeutet dies eine spürbare Einsparung von Kosten und vielfältigen Verwaltungsaufgaben. Datenschutzvorbehalte bei der Verteilung der Lohnabrechnungen gehören so der Vergangenheit an.

Wir stellen mit dem Abrechnungslauf die Gehaltsdokumente (Lohnabrechnungen, Sozialversicherungsnachweise und Lohnsteuerbescheinigung) zur Verfügung. Der elektronische Speicher umfasst 36 Lohnmonate.

Das Rechenzentrum befindet sich in Deutschland und wurde mehrfach ausgezeichnet. Selbstverständlich gilt Datenschutz nach aktuellem EU Recht (Datenschutz-Grundverordnung).

Beinhaltet die Aktivierung, Änderung, Bereitstellung und Deaktivierung des Speichers.

Leistungen:

  • Lohnabrechnungen als Download
  • Sozialversicherungsnachweise als Download
  • Lohnsteuerbescheinigung als Download
  • 36 Monate Zugriff auf bestehende Dokumente

Auswertungen und sicheren Datenaustausch

Sobald im Unternehmens-Portal Daten für Sie bereitgestellt werden, erhalten Sie eine Benachrichtigung E-Mail.

Des Weiteren kann über diese Plattform kommuniziert werden. Der Vorteil besteht darin, dass alle abrechnungsrelevanten Unterlagen an einer gesicherten Stelle aufbewahrt werden.

Das Rechenzentrum für die Online-Plattform befindet sich in Deutschland und ist mehrfach ausgezeichnet. Über diese Funktion werden monatlich die vereinbarten Auswertungen bereitgestellt.

Leistungen:

  • Auswertungen online bereitstellen
  • Sichere Kommunikation und verschlüsselter Datenaustausch
  • Der Standort des Rechenzentrums befindet sich in Deutschland und hat höchste Sicherheitsstandards
  • Versand Ihrer Daten über eine gesicherte Internetverbindung
  • Standortunabhängiger Zugriff

FAQ - Wechsel des Lohnabrechnung-Anbieter

Fragen zum Wechsel des Lohnabrechnung-Anbieter

  • Wie werde ich Kunde bei LohnCologne? Nicht nur unsere zukünftige Zusammenarbeit, sondern auch der Wechsel zu uns ist einfach und schnell: Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir besprechen Ihre Anforderungen im Detail und setzen Ihre individuellen Anforderungen  schnell und unkompliziert um.
  • Erhalte ich einen Vertrag und wie lange ist die Laufzeit? Ja, Sie erhalten einen Vertrag. Unsere Zusammenarbeit läuft zunächst für ein Jahr. Sie verlängert sich automatisch, wenn nicht drei Monate vor Ablauf gekündigt wird.
  • Welche Kosten sind mit einem Anbieterwechsel verbunden? Wir möchten, dass Sie so wenig Aufwand wie möglich haben: Zu Beginn der Zusammenarbeit sind regelmäßig umfangreiche Erfassungsarbeiten erforderlich. Wir führen diese Arbeiten kostenlos durch und möchten uns damit für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken.
  • Sind An-und Abmeldungen im Preis enthalten? Selbstverständlich.
  • Rechnen Sie auch Baulohn ab? Baulohn rechnen wir nicht ab.
  • Welche Unterlagen werden für die Übernahme benötigt? Damit der Wechsel für Sie zeitsparend erfolgt, erhalten Sie für die Erfassung der Firmenstammdaten einen Fragebogen. Die Erfassung der Personalstammdaten nehmen wir anhand der letzten Lohnabrechnung vor. Die Vortragswerte entnehmen wir dem Lohnkonto.
  • Nach DSVGO dürfen keine personenbezogene Daten ungeschützt gemailt werden, wie erhalte ich die abrechnungsrelevanten Unterlagen? Für den Betrieb bieten wir ein Unternehmensportal an. Sowohl Sie als Betrieb, als auch wir können alle erforderlichen Informationen über dieses Portal bereitstellen. Die Information, dass Daten bereitgestellt wurden, erfolgt automatisch per E-Mail.
  • Benötige ich auch einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag, wenn ich die Lohnabrechnung auslagere? Ja, mit dem Leistungsverzeichnis und dem Vertrag erhalten Sie die Unterlagen nach DSVGO.

Fragen zum Ablauf der Lohnabrechnung

  • Wie werden die Lohnsteuermerkmale der Mitarbeiter aktualisiert? Der Datenaustausch erfolgt mittels ELSTAM. Die Lohnsteuermerkmale der Mitarbeiter werden monatlich übermittelt, abgeglichen und ggf. geändert.
  • Wo befindet sich das Rechenzentrum für das Mitarbeiter- und Unternehmensportal? Das Rechenzentrum ist zertifiziert, mehrfach ausgezeichnet und befindet sich in Deutschland.
  • Wie lange dauert es, bis die Lohnabrechnungen erstellt und bei uns sind? Wir benötigen zwei Arbeitstage, ab dem vollständigen Vorliegen aller  benötigten Unterlagen.
  • Mit welcher Software führen Sie die Lohn- und Gehaltsabrechnungen durch? Wir arbeiten mit der zertifizierten Lohnsoftware Agenda.
  • An wen wenden wir uns, wenn wir Fragen zu Abrechnung haben? Unser Team steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite – selbstverständlich kostenlos.
  • Wie erreiche ich meinen persönlichen Ansprechpartner bei Fragen zur Lohn- und Gehaltsabrechnung? Sie können unser Team  während der Geschäftszeiten per E-Mail und telefonisch erreichen. Bitte beachten Sie, dass personenbezogene Daten nicht per Email versendet werden können.
  • Brauche ich für die Sozialversicherungsmeldungen an die Krankenkassen und die Lohnsteuer-Anmeldung ans Finanzamt noch das jeweilige Zertifikat? Nein, diese übermitteln wir.
  • Müssen die Lohnabrechnungen an die Mitarbeiter noch ausgedruckt, kuvertiert und versandt werden? Nein, Wir haben die Möglichkeit Ihren Mitarbeitern über das Mitarbeiterportal per Datei- Transfer die Lohnabrechnungen, Lohnsteuerbescheinigungen und An-, Um- und Abmeldungen der Krankenkasse bereit zu stellen. Der Mitarbeiter erhält zu jeder Bereitstellung eine E-Mail.

Kontakt

Haben Sie Fragen, Tipps oder Anregungen? Sprechen Sie mit uns.





Adresse & Kontakt

Mohnweg 7a, 50858 Köln

0221 – 271 221 98

0221 – 271 221 98

info@lohncologne.de


Bürozeiten

Montag - Donnerstag 8:30 bis 17:00

Freitag 8:30 bis 15:00

Samstag/Sonntag geschlossen